Einheitsbuddeln 2021

Die GRÜNEN in Welver unterstützen auch in diesem Jahr wieder die Aktion #Einheitsbuddeln. „Das Ziel ist es, Bäume zu pflanzen, die Artenvielfalt zu erhalten und dem Ereignis der jüngeren deutschen Geschichte zu gedenken – dem Tag der Deutschen Einheit.“ sagt Jan Breuer, Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Welver. „Jeder Mensch, egal ob groß oder klein, kann sich an der Aktion beteiligen und rund um den 3. Oktober Bäume im eigenen Garten, der Schule, der Kita etc. pflanzen. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Menschen aus Welver teilnehmen. Denn wer Bäume pflanzt, tut etwas Gutes für den Klima- und Umweltschutz!“

Die Aktion #Einheitsbuddeln gibt es seit dem Jahr 2019. Sie soll eine neue Tradition zum Nationalfeiertag etablieren, in der deutschlandweit an verschiedenen Orten Bäume gepflanzt und so Zeichen für Einheit und Geschlossenheit sowie gegen die Klimakrise gesetzt werden. Begleitet wird die Aktion, die dieses Jahr vom Land Sachsen-Anhalt umgesetzt wird, von einer digitalen Kampagne. Menschen können die Fotos von ihren Pflanzaktionen mit dem entsprechenden Hashtag versehen und andere daran teilhaben lassen.

Die GRÜNEN in Welver unterstützen die Aktion und den Erhalt der biologischen Vielfalt mit Pflanzaktionen innerhalb der nächsten Monate. Vor allem im nächsten Frühjahr möchten wir an verschiedenen Standorten in Welver Bäume pflanzen. Wenn Sie ein Grundstück besitzen, auf dem wir z. B. eine Streuobstwiese anlegen dürfen oder einzelne Bäume pflanzen können, melden Sie sich gerne bei uns.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel