Diskussion über Kopfbäume in Schwefe

In Welver-Schwefe wird aktuell diskutiert, eine Reihe von neun Kopfbäumen am Wirtschaftsweg Schwefer Straße/Soestweg aus Verkehrssicherungsgründen in diesem Herbst/Winter zu fällen.  Das werden wir so nicht akzeptieren! Denn die Bäume sind, so wie sie sind, genau richtig und können noch über Jahrzehnte einen wertvollen Lebensraum darstellen!! Kopfbäume sind sichtbare Ergebnisse einer langen gemeinsamen Entwicklungsgeschichte von Mensch und Natur und damit prägend für unser Landschaftsbild. Sie sind damit Zeugen unserer Kulturlandschaft und an vielen Stellen in Welver zu entdecken.

Darüberhinaus sind sie, in diesem Stadium ein enorm wichtiger und vielfältiger Lebensraum für etwa 200 verschiedene Arten wie z. B. Höhlenbrüter. Unter ihnen auch stark bedrohte Arten. An diesem Standort ist seit mehreren Jahren ein Steinkauz, seit etwa drei Jahren sogar mehrere Steinkäuze in den Abend- und Nachtstunden zu hören. Mit der Zerstörung der Kopfbäume  würde auch die Lebens- und Fortpflanzungsstätte der Steinkäuze zerstört werden.

Aber was meinst du? Sind bei dir in der Nähe auch Kopfbäume? Möchtest du dir einen intensiveren Überblick über die Kopfbäume verschaffen, findest du hier ein Foto-Portfolio:

Darstellung_Kopfweiden_SchweferStr_Soestweg

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel