Repair Cafe in Welver

Unser Repair Café in Welver ist eine Veranstaltung, in der Alltagsgegenstände in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen gemeinsam repariert werden. Kommen Sie vorbei und bringen Ihre defekten Gegenstände mit.

Bei jedem Repair Café sind verschiedene Expert*innen vor Ort. Schauen Sie daher gerne vorher hier vorbei, welche Unterstützungsangebote wir aktuell anbieten.

 

Unser nächstes Repair Café: Samstag, 20.11., 10 – 14 Uhr
in der ehemaligen Hauptschule Welver (bitte der Beschilderung vor Ort folgen)

 

Mit den Unterstützungsangeboten:

 

Fahrrad: Manche Defekte machen das Radfahren unangenehm, andere unmöglich. Wir gehen dem auf den Grund und sorgen gemeinsam dafür, dass Sie mit dem Rad wieder gerne nach Hause radeln. Diese Reparaturen werden vor allem draußen stattfinden. Es ist November, die wetterfeste Kleidung also bitte nicht vergessen. 🙂

 

 

Computer (Hard- und Software): Woran kann es liegen, dass der PC oder Laptop nicht mehr funktioniert? Oft sind es Probleme der Anwendungen (Software) manchmal hakt es aber auch an defekten Bestandteilen (Hardware). Kommen Sie vorbei, wir finden es raus und versuchen den Fehler zu beheben.

 

 

 

Ersatzteile (mit 3D-Druck) 

 

Wichtig: Bei diesem Repair Café gilt die 2G-Regel (geimpft und genesen). Bitte bringen Sie zudem einen negativen Testnachweis (durch Schnelltest „Bürgertest“ oder PCR-Test) mit, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Sollten sie diesen nicht vorlegen können, kann dieser von uns vor Ort durchgeführt werden. Innerhalb der Räumlichkeiten ist eine medizinische Maske zu tragen. Die Räumlichkeit ist diesmal leider nicht barrierefrei (im 1. OG) erreichbar. Reparaturen am Fahrrad können aber draußen barrierefrei durchgeführt werden.

 

Wir suchen Unterstützer*innen

Wir würden uns freuen, möglichst verschiedene Reparaturbereiche (Haushaltsgeräte, Fahrräder und Co.) mit unserem Repair Café abzudecken. Daher suchen wir engagierte Menschen, die uns ehrenamtlich bei den Reparaturen unterstützen. Wenn Sie Lust, Zeit und das notwendige Wissen haben, gemeinsam mit den Gästen Dinge zu reparieren, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht an jan.breuer@gruene-welver.de.

 

FAQ

Frage: Sind die Reparaturen kostenfrei?

Antwort: Ja, die Reparaturen sind kostenfrei. Ersatzteile müssen von den Gäst*innen mitgebracht oder im Nachgang gekauft werden. Unsere Expert*innen engagieren sich ehrenamtlich und freuen sich, Ihnen dabei zu helfen, Gegenstände so lange wie möglich zu nutzen.

 

Frage: Muss ich die Werkzeuge selbst mitbringen?

Antwort: Bis auf Spezialwerkzeuge haben wir die grundlegenden Werkzeuge vor Ort. Da wir die Strukturen noch aufbauen, kann es, je nach Nachfrage, kurzzeitig eng werden. Daher wäre es gut, wenn Sie vorhandene Werkzeuge mitbringen würden.

 

Frage: Welche Schutzmaßnahmen gelten bzgl. Corona?

Antwort: Selbstverständlich beachten wir die aktuellen Auflagen und bitten Sie, kurz vor der Veranstaltung noch einmal hier vorbeizuschauen. Wir werden Sie über die aktuellen Auflagen und eine eventuelle Absage hier informieren.